Streitwertkatalog

zurück Rechtsanwalt

Arbeitsrecht

Streitgegenstand Streitwert Grundlage
Abfindung - im Rahmen des Kündigungsschutzprozesses
siehe dort- Abfindung wirkt nicht Streitwerterhöhend ArbG Berlin v. 26.10.2001
17 Ta 6152/01
Abfindung - Klage auf Auszahlung nach § 1 a KSchG, Sozialplan u.ä.
Betrag der Streitigkeit
Abmahnung - Entfernung

ein Bruttomonatsgehalt LAGE § 12 ArbGG Streitwert Nr. 94


mehrere Abmahnungen wirken streitwerterhöhend ArbG Berlin v.28.04.2003
17 Ta 6024/03


Anspruch auf Entfernung dazugehörigen Schriftverkehrs aus der Akte wirkt streitwerterhöhend ArbG Berlin v. 09.01.2002
17 Ta 6001/02

Abrechnung, Lohnabrechnung
Anspruch auf Erteilung einer Lohnabrechnung - 100,00 DM = 50,00 € ArbG Berlin v. 10.04.2001
17 Ta 6052/01

Altersteilzeitvertrag Abschluss
Streit um Abschluss eines Altersteilzeitvertrages 3 faches Monatsentgelt § 42 Abs. 4 GKG ArbG Berlin v. 03.04.2001
17 Ta 6051/01
Änderungskündigung

dreifacher Jahresbetrag der Änderung - maximal aber 3 Bruttomonatsgehälter Urt BAG v. 23.03.1989
Anfechtung Betriebsratswahl

mindestens 12.000,00 €, für jede Stufe des § 9 BetrVG plus 4.000,00 € (§ 23 III S. 2 RVG) Urt AG Berlin 06.01.2004 17 Ta 6134/03
Arbeitskampfmaßnahme, Zulässigkeit

4.000,00 € - § 23 III S. 2 RVG ArbG Berlin v. 26.09.2002 - 17 Ta 6068/02
Arbeitspapiere

Regelfall 250,00 € bei höherem Interesse des AN auch mehr LAG Ddorf16.12.96 Anw Bl. 97 S. 290


100,00 € ArbG Berlin 23.05.2001 - 17 Ta 6083/01
Arbeitsvertrag / Abschluss

Vierteljahresgehalt § 42 Abs. 4 GKG
ArbG Berlin v. 24.10.2002 - 17 Ta 6095/02
Auflösungsantrag/ Aufhebungsvertrag

Vierteljahresgehalt (einschl Weihnachtsgeld, wenn dieses reinen Entgeltcharakter hat) § 42 Abs. 4 GKG,
ArbG Berlin v. 21.02.2001- 17 Ta 6001/01
Auflösungsantrag nach § 9 KschG

keine Streitwerterhöhung, wenn mit Kündigungsschutzklage verbunden ArbG Berlin v. 21.02.2001- 17 Ta 6001/01
Beendigung, sonstige

Vierteljahresgehalt (einschl Weihnachtsgeld, wenn dieses reinen Entgeltcharakter hat) wenn ArbV länger als 1 Jahr § 42 Abs. 4 GKG


2 Bruttomonatsgehälter wenn ArbV 6 Monate bis 1 Jahr ArbG Berlin v. 14.03.2001 - 17 Ta 6043/01
Beendigung, sonstige

Monatsbruttogehalt wenn ArbV kürzer als 6 Monate ArbG Berlin 13.03.2001 - 17 Ta 6026/00
Beendigung, Zeitpunkt

Gehalt während des streitigen Zeitraums ArbG Berlin 25.03.2003 - 17 Ta 6022/03
Dienstwagen

Höhe des zu versteuernden geldwerten Vorteils ArbG Berlin 28.10.2002 - 17 Ta 6098/02
Ein- oder Umgruppierungsklage

Differenzbetrag für drei Jahre maximal der geforderte Betrag § 42 Abs. 4 S. 2 GKG
Einigungsstelle

Streit um die Errichtung § 23 III S. 2 RVG - 4.000,00 € Arbeitsgericht Berlin v. 15.01.2001 - 17 Ta 6021/01


Streit um die personelle Zusammensetzung 1/2 mal § 23 III S. 2 RVG - 2.000,00 € ArbG Berlin v. 15.10.2001-
17 Ta 6129/01
Freistellungsvereinbarung

Erhöhung des Vergleichswertes um 10 % der in dem Zeitraum geschuldeten Vergütung
max jedoch 50 % bei bes. Interesse
25 % bei Verzicht auf Anrechnung anderweitigen Verdienstes
ArbG Berlin v. 01.10.2001 - 17 Ta 6136/01
Kündigungsschutzklage
eine Kündigungserklärung
Vierteljahresgehalt § 42 Abs. 4 S. 1 GKG
Kündigungsschutzklage
jede weitere Kündigungserklärung
plus 1 Brutto-Monatsgehalt
Kündigungsschutzklage- kurzes Arbeitsverhältnis (6 Monate bis 1 Jahr)
2 Brutto-Monatsgehälter LAG Berlin Beschl.v. 14.03.2001 17 Ta 6043/01
Mobbing

20.000,00 DM ArbG Lübeck v 07.09.2000 2 Ca 1850b/00
Teilzeitarbeit nach TzBfG

dreifacher Jahresbetrag der Änderung - maximal aber 3 Bruttomonatsgehälter ArbG Berlin 04.09.2001 - 17 Ta 6121/01
Versetzung

1 Bruttomonatsgehalt, bei besonderem Interesse auch mehr ArbG Berlin 09.05.2001 - 17 Ta 6075/01
Weiterbeschäftigungsanspruch ein Bruttomonatsgehalt - bis zu zwei, wenn AN besonderes Interesse hat ArbG Berlin19.09.2003 - 17 Ta 6084/03,
18.11.2003- 17 Ta 6116/03
Weiterbeschäftigungsanspruch als Hilfsantrag bei Abweisung der KüSchutz-Klage 0,00 €
bei stattgeben der KüSchutz-Klage ein bis zwei Bruttomonatsgehälter
Wettbewerbsverbot, Unterlassung Höhe des zu erwartenden Schadens, hilfsweise Höhe der Karenzentschädigung ArbG Berlin vom 28.05.2003 - 17 Ta 6046/03
Zeugniserteilung

plus 1 Brutto-Monatsgehalt LAG Köln 29.12.2000, NZA 2001 S. 856
Zeugniserteilung ohne Streit über Inhalt und Ausstellung

250,00 € LAG Hamburg, Beschluss v. 12.01.1998, 4 Ta 28/97, LAGE § 3 ZPO Nr. 9 (500,00 DM)
Erteilung eines Zwischenzeugnisses bei streitigem Inhalt

plus 1 Brutto-Monatsgehalt ArbG Hamburg, Beschluß vom 26.5.2005, 3 Ca 81/05
Zeugniserteilung im Vergleich ohne Streit

plus 1/10 Brutto-Monatsgehalt ArbG Berlin v. 31.05.2001 - 17 Ta 6092/01
Zeugniserteilung/Zwischenzeugnis

plus 1/2 Brutto-Monatsgehalt ArbG Berlin v. 11.09.2001 - 17 Ta 6127/01
Zustimmung des BR zur personellen Einzelmaßnahme

Durchführung einer personellen (auch vorläufigen) Einzelmaßnahme § 23 III S. 2 RVG - 4.000,00 € pro betroffener Arbeitnehmer ArbG Berlin v. 21.10.2002 - 17 Ta 6085/02


Zustimmung des BR zur Einstellung - Vierteljahresgehalt analog § 42 Abs. 4 S. 1 GKG
Arbeitsgericht Berlin v. 21.10.2002 - 17 Ta 6085/02

Wettbewerbsrecht

Streitgegenstand Streitwert Grundlage
Abmahnung wegen wettbewerbswidrigen Verhaltens 25.000,00 € OLG München - AZ.: 29 U 3595/05
Abmahnung Fax-Spam/E-Mail-Spam 7.500,00 € in der Hauptsache
LG Berlin Beschluss v. 04.01.05 Az:16 O 467/04
500,00 €Urteil vom 29.07.2005, Az.: 114 C 2008/05(nicht rechtskräftig)
3.000,00 € bei geringfügiger BelästigungBGH Beschl. vom 30.11.04 Az:VI ZR 65/04
Abmahnung Spam: Einstweiliges Verfügungsverfahren
5.000,00 €
LG Berlin Beschluss v. 04.01.05 Az:16 O 467/04, KG Beschl v. 14.01.05 Az: 18 W 2/05
Domaingrabbing 25.000,00 €-250.000,00 €

Allgemeine Ansprüche

Streitgegenstand Streitwert Grundlage
Erstellung/ Prüfung eines Kaufvertrages/ Widerkaufsrecht/ Vorkaufsrecht Kaufpreis oder - wenn dieser höher ist - Wert des Kaufgegenstandes § 23 Abs 3 RVG § 20 KostO
Erbbaurecht 80 % des Grundstückswertes ohne Bau des Erbbauberechtigten § 23 Abs 3 RVG § 21 Abs. 1 KostO
Widerruf ehrverletzender Äußerungen 2.000,00 € (halber Auffangstreitwert nach § 23 Abs.3 S. 2 2. Hs. RVG) Zöller/Herget, § 3 Rn. 16
Angriff fehlerhafter AGB-Klauseln bei einer Verbandsklage 1.500,00 € BGH, NZM 1998, 402
Vollstreckungsabwehrklage Nennbetrag des vollstreckbaren Hauptanspruches, außer, die Klage ist nur auf die Abwehr eines Teilbetrages gerichtet BGH, Urt. v. 09.02.2006 - IX ZB 310/04-

Familienrecht/ erbrecht

Streitgegenstand Streitwert Grundlage
nichtvermögensrechtliche Ehe- oder Lebenspartnerschaftssachedreifaches Nettomonatseinkommen beider Ehegatten, min. 2000 €, max. 1 Mio € § 43 FamGKG
Kindschaftssache mit Inhalt 1. Übertragung oder Entziehung der elterlichen Sorge oder eines Teils der elterlichen Sorge, oder 2. Umgangsrecht einschließlich der Umgangspflegschaft oder 3.die Kindesherausgabe 3.000 € § 45 Abs. 1 FamGKG
Vaterschaftsstellung 2.000 ۤ 47 Abs. 1 FamGKG
Ehewohnung4000 €, bei Getrenntlebenden 3000 € § 48 Abs. 1 FamGKG, § 200 Abs. 1 FamGKG
Haushaltssachen 3000 €, bei Getrenntlebenden 2000 € § 48 Abs. 2 FamGKG, § 200 Abs. 2 FamGKG
Gewaltschutz bei Gewaltschutzsachen nach § 1 GewSchG 2000 €,
bei Gewaltschutzsachen nach § 2 GewSchG 3000 €
§ 49 Abs. 1 FamGKG
Versorgungsausgleichssachenfür jedes Anrecht 10 %, bei Ausgleichsansprüchen nach Scheidung für jedes Anrecht 20 % des dreifachen Nettoeinkommens, mindestens 1000 € § 50 Abs. 1 FamGKG
Verfahren über Auskunftsanspruch oder über die Abtretung von Versorgungsansprüchen500 €§ 50 Abs. 2 FamGKG
Erstellung eines Testaments Wert des Vermögens über das verfügt werden soll abzüglich der Schulden (Pflichtteil, Vermnächtnisse und Auflagen werden nicht berücksichtigt) § 23 Abs. 3 RVG i.V.m. 3 46 Abs. 4 KostO

Mietrecht

Streitgegenstand Streitwert Grundlage
Anbringung/Entfernung einer Parabolantenne 150 € bis 600 €- Regelfall 500 € LG Hamburg, WM 1991,359;
LG BRemen WM 2000, 364
Aufnahme des Lebensgefährten Jahresmiete AG Fürth MW 1991,32
Barrierefreiheit - Klage auf Zustimmung zum Umbau gem. § 554 a BGB dreieinhalbfacher Jahreswert der Mieterhöhung §§ 12 I , 9 ZPO (vgl. Lützenkirchen Anwaltshandbuch Mietrecht N Rn. 293)
Betriebskostenabrechnung Gesamtwert aller abgerechneten Betriebskosten bei Prüfung Argument: Fehler werden nur gefunden, wenn alle Betriebskosten überprüft werden.
Wert der geltend gemachten Forderung im Klageverfahren
Betriebskosten
Erhöhung der Vorauszahlung
Jahresbetrag der Erhöhung § 23 Abs. 1 RVG i.V.m.§ 41 Abs. 5 GKG
Beheizbarkeit (Herstellung) Jahresbetrag der Mietminderung
Sommer eher 0 % Winter 100% der betroffenen Zimmer
LG Hamburg , JurBüro 1994,116
Besichtigung der Mietsache Je nach Besichtigungszweck:
Mietmangel: Jahresbetrag der Mietminderung
Kaufinteressent: geminderter Erlös
Nachmieter: 3 1/2- facher Jahresmietertrag
Lützenkirchen Anwaltshandbuch Mietrecht N Rn. 298 ff.
Kündigung, Feststellung der Unwirksamkeit oder Streit über die Dauer oder Bestand des Mietverhältnisses Miete des streitigen Zeitraums maximal 1 Jahresmiete § 23 Abs. 1 RVG i.V.m.§ 41 Abs. 1 GKG (mehr)
Kündigung - Vorbereitung und Formulierung Miete des streitigen Zeitraums maximal 1 Jahresmiete § 23 Abs. 1 RVG i.V.m.§ 41 GKG;(BGH 8. Zivilsenat, 14.03.2007, VIII ZR 184/06).
Streit über Bestehen eines Miet- oder Pachtverhältnisses Entgelt für den streitigen Zeitraum maximal für 12 Monate (Bei Nebenkostenpauschalen ohne gesonderte Abrechnung werden diese hinzugezählt) § 23 Abs. 1 RVG i.V.m.§ 41 Abs. 1 GKG(mehr)
Räumung eines Grundstückes, Gebäudes oder Gebäudeteils Entgelt für für 12 Monate § 23 Abs. 1 RVG i.V.m.§ 41 Abs. 2 GKG
Mangelbeseitigung/ Duldung 3 1/2-facher Jahresbetrag der Mieterhöhung § 23 Abs. 1 RVG i.V.m. §§ 12 I , 9 ZPO
Mangelbeseitigung durch Vermieter Strittig:Jahresbetrag der Mieterhöhung/ Möglichen Mietminderung § 23 Abs. 1 RVG i.V.m. §§ 41 V GKG
  andere Ansicht:dreifacher-vierfacher Jahresbetrag der Minderung § 3 ZPO dreifach: LG Stendahl WuM1992, 447 LG Aachen NJW RR 1996, 777
vierfach LG Hamburg WuM 1992, 447
  andere Ansicht:Kosten der Mangelbeseitigung § 3 ZPO Bub/Treier VIII Rn. 239, LG Siegen WuM 1999,48
Mieterhöhungserklärungen Jahresbetrag des Erhöhungsbetrages § 23 Abs. 1 RVG i.V.m.§ 41 Abs. 5 GKG
Mietminderung /Feststellung der Berechtigung Jahresbetrag des Minderungsbetrages/ Dr § 23 Abs. 1 RVG i.V.m.§ 41 Abs. 5 GKG
Mietvertrag- Entwurf Miete in der Vertragslaufzeit - bei unbefristeten Verträgen 3 Jahresmieten - max. 25 Jahresmieten § 23 Abs. 3 RVG i.V.m.§ 25 KostO(mehr)
Modernisierungsmaßnahmen/ Duldung 3 1/2-facher Jahresbetrag der Mieterhöhung § 23 Abs. 1 RVG i.V.m. §§ 12 I , 9 ZPO
Wegnahmerechte Wert der wegzunehmenden Sache § 23 Abs. 1 RVG i.V.m.§ 6 ZPO

Mehr Infos Rechtsanwaltsgebühren